Cremes!

Gesichtscreme!

Ich verwende dieses Rezept schon sehr lange, da es eines der ersten Rezepte war, die ich ausprobiert habe. Ich wandele es immer ein wenig ab, je nachdem ob Sommer oder Winterzeit. Im Sommer verwende ich leichte Öle die schnell einziehen wie z.B. Traubenkernöl oder Mandelöl. Im Winter dagegen verwende ich z.B. Arganöl, welches zum Einziehen in die Haut deutlich länger braucht. Das Rezept ist eine Eigenkreation.

Inhaltsstoffe Sommer Creme: Mangobutter, Kokosöl, D-Panthenol, Avocadoöl, Mandelöl, Vitamin-E, Urea, Squalan, Lamecreme, Cetylalkohol, flüssiges Kollagen oder flüssige Hyaluronsäure, reiner Alkohol und Wasser. Die Mangobutter und das Kokosöl, als auch das Avocado und Mandelöl sind beliebig austauschbar. Beduftet ist die Creme mit Monoi de Tahiti Hawaii PÖ.

Der reine Alkohol sorgt dafür, dass die Creme ca. 3-6 Monate haltbar ist. Ich lagere meine Cremes grundsätzlich im Kühlschrank, da sie so länger haltbar sind.

Hinweis: Das Avocadoöl färbt die Creme leicht grünlich wenn es unraffiniert ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.