Seife!

Olivenölseife!

Bei der Volkshochschule München habe ich einen Seifenkurs besucht, in dem die Teilnehmer wertvolle Tipps zum Seifensieder-Handwerk bekommen haben, und Seife unter Anleitung selber herstellen durften. Die Seife wurde in einer Stapelchipsverpackung hergestellt, deswegen die geschnittene Halbkreisform der Seife.

Die Inhaltsstoffe sind Olivenöl, Koksöl, Kakaobutter, Palmkernöl, Rizinusöl, Ringelblumen und ätherisches Orangenöl für den Duft.

Leider hat die Seife schon an Duft verloren. Deswegen habe ich ein paar Tropfen des Orangenöls auf ein Papiertaschentuch gegeben und zu der Seife gelegt. Die Seife ist Luftdicht und dunkel verpackt. So kann der Duft länger in der Seife gehalten werden.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.